Das Museum im Palais Lobkowicz

Nach der Samtenen Revolution von 1989 und einem zwölfjährigen Restitutionsprozess wurde die Familie Lobkowicz 2002 erneut zum rechtmäßigen Eigentümer des Palais. Nach mehr als vier Jahren der Planung, Restaurierung und Sanierung wurde das Palais - in dem das Palaismuseum mit Teilen der Lobkowicz Kunstsammlungen, ein Restaurant und viele wunderschön geschmückte Veranstaltungsräume untergebracht sind - am 2. April 2007 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Durch die vollständige Renovierung des Palais wurde eine bedeutende Kulturstätte im Herzen Europas wiederbelebt.

Wo Geschichte und Adel zum Leben erweckt werden

Das Palais Lobkowicz (von TripAdvisor für die Jahre 2015 und 2016 als Museum Nr. 1 in Prag gekürt) beherbergt die hochgelobten Lobkowicz Kunstsammlungen, die älteste und größte Privatsammlung in der Tschechischen Republik.

Das Museum bietet Besuchern die Möglichkeit, die Geschichte Europas durch die einzigartige Perspektive der Familie Lobkowicz zu erkunden. In 22 wunderschön eingerichteten Sälen zeigt das Museum eine Auswahl einiger der schönsten Stücke aus den Sammlungen, darunter viele von internationaler Bedeutung.

Zu den Höhepunkten des Museums gehören Werke von Meistern wie Canaletto, Bruegel dem Älteren, Cranach und Velázquez, außerdem eine beeindruckende Ausstellung von Familien- und Königsporträts, feines Porzellan und Keramik und seltene dekorative Kunstwerke aus dem 13. bis 20. Jahrhundert. Hinzu kommt eine umfangreiche Sammlung von Militär- und Sportgewehren aus dem 16. bis 18. Jahrhundert sowie Musikinstrumente und Originalpartituren und Manuskripte von Beethoven und Mozart, darunter Beethovens 4. und 5. Symphonie und Mozarts Neuorchestrierung von Händel´s Messiah.

Der sehr beliebte Audioguide des Museums führt die Besucher durch die Säle. Er erklärt wichtige Details der europäischen Geschichte und der siebenhundertjährigen Geschichte der Familie Lobkowicz, einschließlich der dramatischen Ereignisse, wie die Familie alles zweimal verlor (zuerst an die Nazis und dann an das kommunistische Regime) und alles zweimal zurückbekam. Erzählt von zwei Generationen der Familie Lobkowicz und dem Hauptkurator der Sammlungen, wird dieser informative, kostenlose Audioguide in 9 Sprachen von Besuchern aus der gesamten Welt stets sehr empfohlen.


Audioguide

Der spannende, mit Musik untermalte, einstündige Audioguide begleitet die Besucher durch das Museum und die Schlüsselereignisse der europäischen Geschichte aus der einzigartigen und persönlichen Perspektive der Familie Lobkowicz. Der Audioguide erhält stets beste Kritiken und wir empfehlen allen Besuchern, diesen im Ticketpreis enthaltenen Service zu nutzen. Die englischsprachige Version wird von zwei Generationen der Familie Lobkowicz und dem Hauptkurator erzählt. Neben Englisch ist der Audioguide auch auf Tschechisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Mandarin, Russisch und Spanisch erhältlich.


Prague Inspires Panorama

Jede Reise nach Prag sollte mit diesem 30-minütigen "Insider-Guide" durch die Stadt beginnen. Wenn Sie auf der Terrasse des Palais Lobkowicz stehen und den exquisiten 180°-Panoramablick genießen, werden Sie von dieser „Vogelperspektive-Tour" sowohl unterhalten als auch bezaubert sein. Alexandra & William Lobkowicz werden mit Ihnen ihre persönlichen Einblicke, Geschichten und Erinnerungen aus einer der magischsten Städte der Welt teilen. Die Tour führt die Besucher zu mehr als einem Dutzend der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Prags, wie der Prager Burg, dem Veitsdom, dem Altstädter Ring und der Karlsbrücke. Sie wird von Musik begleitet, die eigens für die Panorama-Tour in Auftrag gegeben wurde.


Tickets

  • Ticket: 190 CZK
  • Kinder (7-15 Jahre) / Studenten / Senioren: 150 CZK
  • Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder): 450 CZK
  • Zugang zu vier Lobkowicz Objekten*
    Erwachsener: 390 CZK / Familie: 890 CZK

* Gültig bis Ende der Saison 2021 und im Palais Lobkowicz bis 1. 4. 2022. 

FAQs

  • Audioguides sind in 9 Sprachen erhältlich
  • Fotos sind ohne Blitz erlaubt #LobkowiczPalace