Nelahozeves Ausstellungen und Führungen

Reisen Sie zurück in die Vergangenheit und erleben Sie, wie eine Adelsfamilie im 19. Jahrhundert lebte. Spazieren Sie durch die privaten Wohnräume dieses prächtigen Anwesens. Die historische Ausstellung umfasst Werke von Brueghel, Rubens, Veronese und anderen.

Private Räume: Eine Adelsfamilie zu Hause

Die Dauerausstellung Private Räume: Eine Adelsfamilie zu Hause, veranschaulicht ausführlich, wie eine einflussreiche Adelsfamilie im 19. Jahrhundert lebte. Inspiriert durch die Ära von Ferdinand Zdenko, dem zehnten Fürsten Lobkowicz (1858-1938), umfassen die zwölf historischen Räume, die im Rahmen der Führung besichtigt werden, das elegante Speisezimmer, die Schlafzimmer des Fürstenpaares, das Musikzimmer, das Raucherzimmer des Fürsten, die Familienkapelle und die Fürstliche Bibliothek. Hier finden Sie eine Wechselausstellung von Büchern und Manuskripten aus dem Lobkowicz Archiv und der 65.000 Bände umfassenden Bibliothek von Roudnice vor.

Tickets

  • Regulär Ticket: CZK 130
  • Kinder (6-15 Jahre)/ Studenten/Senioren: CZK 90
  • Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder): CZK 310
  • Zugang zu vier Lobkowicz Objekten*
    Erwachsener: 390 CZK / Familie: 890 CZK

* Die Eintrittskarte gilt nicht für Familienfestivals und weitere Programme ausserhalb des regulären Eintritts. Gültigkeit ist ein Jahr ab Erwerbsdatum.

FAQ

  • Das Schloss ist von Dienstag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
  • Bitte beachten Sie, dass der Eintritt in die Ausstellung nur mit einer Führung möglich ist. Wir empfehlen eine telefonische Reservierung im Voraus.
  • Fotos sind ohne Blitz erlaubt #NelahozevesCastle

Geführte Tour auf Tschechisch

Diejenigen, die an Führungen in Tschechisch teilnehmen und eine Fremdsprache sprechen, können einen begleitenden Führungstext in den folgenden Sprachen erhalten: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Russisch und Spanisch.

Fremdsprachige Führung

Wenn Sie eine Führung in einer Fremdsprache buchen möchten, rufen Sie bitte an: +420 724 557 617 oder per E-Mail: nelahozeves.info@lobkowicz.cz.

Die fremdsprachigen Führungen gibt es in: Englisch, Französisch, Deutsch und Russisch.


Kinder-Tour: Entdeckung der Lobkowicz Kunstsammlungen

Kinder und Eltern können die Lobkowicz Kunstsammlungen im Rahmen einer neuen interaktiven Führung im Schloss Nelahozeves entdecken. Diese zielt insbesondere darauf ab, das Verständnis der Kinder für Kunst, Musik und die Lobkowicz Familiengeschichte zu vertiefen. Die Führung wird durch kreative Workshops ergänzt, die in den historischen Räumen des Schlosses durchgeführt werden und den Kindern ermöglichen, sich durch lebhafte Diskussionen und Arbeitsblätter an Aspekte der Führung zu erinnern und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Tickets

  • Regulär Ticket: CZK 100
  • Kinder (6-15 Jahre)/ Studenten/Senioren: CZK 100
  • Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder): CZK 310

FAQ

  • Empfohlene Altersgruppen: 5 bis 10 Jahre
  • Spezielle Führungen für Kinder finden lediglich am Wochenende um 14:00 Uhr statt.
  • Wir empfehlen telefonische Reservierungen im Voraus
  • Dauer: 90 Minuten, einschließlich Kreativ-Workshop

Die Besichtigung des Dvořák-Geburtshauses

Die Besichtigung von Dvořáks Geburtshaus ist derzeit nur mit einer Führung möglich. Die 30-minütigen Führungen beginnen jeden Samstag um 16:00 Uhr. Treffpunkt mit den Guides ist an der Kasse der Burg Nelahozeves. Die Führungen sind auf 9 Personen pro Führung begrenzt.

Eintrittskarten

  • Normale Eintrittskarte: 70 CZK

FAQ

  • Das Dvořák-Geburtshaus ist nur begrenzt geöffnet, da es gerade renoviert wird.
  • Wir empfehlen eine telefonische Reservierung im Voraus.
  • Dauer der Besichtigung: 30 Minuten

Erweiterte Öffnungszeiten:

An den unten aufgeführten Tagen finden auf Schloss Nelahozeves besondere öffentliche Veranstaltungen statt. An diesen Tagen werden wir auch die Öffnungszeiten des Geburtshauses von Antonín Dvořák verlängern. Führungen werden um 10:00, 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr angeboten. Wir empfehlen eine vorherige telefonische Reservierung.

25. November - Adventfestival